Dawanda stellt seine Plattform zum 30.08.2018 ein (Pressemeldung). Viele kleine Labels fragen sich nun, wo sie ihre Artikel zukünftig anbieten. Etsy ist nicht für jeden eine Lösung.

Hier eine Übersicht mit möglichen Lösungen für alle, die einen deutschsprachigen Mietshop für digitale Produkte (wie Stickdateien oder Ebooks) suchen:

ACHTUNG: Achten Sie bei allen Shops darauf, dass Ihr Shop den gesetzlichen Regelungen in Deutschland enstsprechen muss!

WICHTIG: In diesem Artikel hier geht es „nur“ um detuschsprachige Shops, die man (ohne viel technisches Knowhow zu haben) mieten und mit denen man Downloads automatisch verkaufen kann! Für alle, die einen Shop für Selbstgemachtes (das mit der Post verschickt werden kann) suchen, gibt es sehr viel mehr Alternativen!
Außer Mietshops gibt es noch die Möglichkeit eine Plattform zu nutzen (wie Etsy, Ebay oder Makerist…) oder einen Shop selbst auf einem eigenen Server zu betreiben. Über beide Möglichkeiten schreibe ich noch je einen Artikel!

Einen Überblick über die grundlegenden drei Möglichkeiten gebe ich hier.
Vier Plattformen stelle ich hier vor

Wix

 

Zum Homepagebaukasten von Wix(der ist kostenlos) können Sie für 16,17 € im Monat die Ecommce-Funktion dazu mieten. Damit können digitale Güter bis 1 GB verkauft werden. Der Downlaod-Link wird automatisch per Email an die Kunden geschickt und ist 30 Tage gültig.

Zur Preisübersicht von Wix

Jimdo

Der Jimdo-Shop kann zunächst keine Download-Artikel anbeiten – das kann man ihm aber beibringen!

Den Jimdo-Shop gibt es ab 15 € im Monat. Download-Produkte kann man entweder so verkaufen, wie Jimdo das hier selbst vorschlägt oder man verwendet Billbee.

Zur Preisübersicht von Jimdo.

Bilbee ist ein anderer Dienstleister, der die komplette Auftragsabwicklung erledigt – inklusive der Rechnungserstellung. Die Auslieferung digitaliser Produkte kann automatisch via Email erfolgen. Für Bilbee entstehen noch mal Kosten.

Spannend an Bilbee ist, dass man es auch für Etsy, Amazon und andere Plattformen nutzen kann.

Digistore24

Digistore24 ist kein eigener Online-Shop, sondern „nur“ eine Verkaufsabwicklung. Der Kunde kommt auf Ihre Webseite, findet einen Artikel und klickt auf den „Kaufen“-Button. Dann wird er zu Digistore24 weitergeleitet. Dort erfolgt die weitere Abwicklung.

Diese Lösung kostet keine Miete, sondern bei einem Verkauf wird eine anteilige gebühr (plus einem Sockelbetrag) fällig. Zur Preisübersicht von digistore24.

 

Und Strato?

Und was ist mit dem Strato-Shop? Der Strato-Download-Shop wurde scheinbar eingestellt; Bestandskunden können ihn noch nutzen, für Neukunden ist er nicht mehr erhältlich.